ISBN: 3-938484-18-7
Внешнее покрытие издания: в пер.
Тираж издания: 3000
Язык текста: нем.
Фамилия автора в заголовке: Fontane
Инициалы автора (личного имени (имен)): T.
Код отношений (роль соавтора в издании): 070 Автор
Основное заглавие: Effi Briest
Сведения, относящиеся к заглавию: Roman
Первые сведения об ответственности: T. Fontane
Дата издания: 2014
Объем издания (количество страниц): 271
Высота, см.: 20
Определитель УДК: -31
Полная форма имени (имен) и отчества: Theodor
Заглавие серии: Theodor Fontane
Индекс УДК: 821.112.2
Статус записи (Тип информации): В наличии
Ширина, см: 13
Толщина, см: 2,5
Вес в граммах: 330
Артикул: 2671789
Аннотация:

`Effi Briest` spielt zwar im preu?isch-wilhelminischen Zeitalter, seine Figuren aber sind von besturzender Gegenwartigkeit. ... Duelle, die gibt es heute nicht mehr. Aber alles andere und nicht als Ausnahme, sondern als Normalfall. Die offentlichen Regeln gering schatzen, die Konvention en innerlich tief verachten und doch selbst keine Ahnung haben, wie es anders zugehen konnte - das ist das zeitgenossische Bewusstsein. Nichts wirklich gut finden und genau deswegen das letztlich Angesagte irgendwie mitmachen. Unglucklich sein und nichts dagegen tun. Lauter Instettens uberall, lauter Effis zumal. Und das alles kann dieser Fontane erzahlen, in einem Tonfall, der uber weite Strecken scheinbar so obenhin ist wie seine Figuren. Scheinbar, denn es gelingt ihm das Kunststuck, die `tausend Finessen` der kunstlerischen Gestaltung, ein dichtes Gewebe von An- und Vorausdeutungen, nur so eben unter dem Mantel einer sich wie von selbst entwickelnden Geschichte hervorsehen zu lassen. Fontane ist ein Meister darin, den Stoff und seine Gestaltung eins zu lassen. Jeder seiner Satze ist ein offenbares Geheimnis. Wer wissen will, was der so genannte Realismus sein kann (und sollte), muss das gelesen haben." -- Die Zeit