Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman

Genazino W.

в наличии

Цена в интернет-магазине: 1179,00 руб.

ISBN: 978-3-423-13311-1
Внешнее покрытие издания: в обл.
Язык текста: нем.
Фамилия автора в заголовке: Genazino
Инициалы автора (личного имени (имен)): W.
Код отношений (роль соавтора в издании): 070 Автор
Основное заглавие: Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman
Сведения, относящиеся к заглавию: Roman
Первые сведения об ответственности: W. Genazino
Место издания: Munchen
Издатель: DTV
Дата издания: 2011
Объем издания (количество страниц): 160
Высота, см.: 19
Определитель УДК: -3=021
Полная форма имени (имен) и отчества: Wilhelm
Индекс УДК: 821.112.2
Статус записи (Тип информации): В наличии
Ширина, см: 12
Толщина, см: 1,1
Вес в граммах: 170
Артикул: 1736888

Описание

Ein Mensch von siebzehn Jahren fliegt vom Gymnasium, das kommt vor. Fur Weigand selbst ist das nicht weiter tragisch, denkt er doch sowieso immer nur ans Lesen und Schreiben. Und daran, endlich erwachsen zu werden und die drei Dinge zu haben, die es dazu braucht: eine Frau, eine Wohnung und einen eigenen, selbst geschriebenen Roman. Genau in dieser Reihenfolge. Mit Gudrun ist er so gut wie verlobt. Die beiden besitzen schon ein gemeinsames Sparkonto, ansonsten haben sie aber beschlossen, keusch ihrer wahren Vereinigung entgegenzusehen. Die Mutter sieht die Zukunft ihres Sohnes allerdings praktischer und sucht mit ihm nach einer Lehrstelle. Er mag sich dabei so ungeschickt anstellen, wie er will, zuletzt findet sich doch eine Firma, die ihn ausbilden will. Gleichzeitig druckt das Lokalblatt zum ersten Mal einen seiner Texte. Ein Doppelleben beginnt: Tagsuber ist er Lehrling in einer Spedition, abends lotet er als Reporter das kleinburgerliche Leben in der Provinz aus, schreibt uber die Autogrammstunden deutscher Schlagersanger oder italienische Wochen im Kaufhaus mit Caterina-Valente-Musik und kommt sich sehr wichtig vor. Doch dieses Gefuhl halt nicht lange an. Er, der sich der Literatur verschrieben hat, ist bereits ein zu genauer Beobachter. Unversehens geht ein Riss durch seine Existenz.